Steffen Rosskopf

News
Termine
Biografie
Bands
Projekte
Unterricht
Agentur
Links
Kontakt
Impressum

::> 2.Juni 2008 23:45

Für Leute die hier öfter mal vorbeischauen ist das nichts neues - wenn es viel zu erzählen gibt habe ich keine Zeit dazu. Dabei passiert grade vieles, aber heute ist wirklich nur Zeit für die Kurzfassung:

Meine Hauptbeschäftigung im Moment ist die Planung des 1.Mannheimer Einkaufsmusikfestes "Tüten und Töne im Quadrat" am 28.Juni von 17 - 19 Uhr. Bei dieser Nachfolgeveranstaltung der letztjährigen "Heimatklänge" sind wieder knapp 200 Musiker in der Innenstadt unterwegs und es gibt wirklich ein ganz hervorragendes Programm, mit dabei sind unter anderem Uli Krug mit einer neuen Band, Schwefel mit einem neuen (unveröffentlichen!) Album, Amini, Oido, Tilman Bruno, Nationaltheater, Bläserphilharmonie, ... , Details folgen in Kürze!

Was meine Bands betrifft: im Juli wird mein neues Trio vergissmeinnicht mit Maria Bier und Frank Landes endlich zum ersten Mal zu hören sein, auf der Terminseite gibt es bald die Infos dazu.

Die Tour mit Spacebolz im Mai ist ja leider kurzfristig ins Wasser gefallen - und es kommt noch ein bißchen härter: wir lösen uns tatsächlich auf. Aber es wird ein, zwei Abschiedskonzerte im Herbst geben, und ein paar CDs sind auch noch da, wer also noch keine hat sollte sich ranhalten!

3x2 trifft sich ab und zu in dunklen Kellern und schraubt an neuen Loops, vielleicht gibt es da demnächst auch wieder ein paar Neuigkeiten..

Und mit Brunos Boogaloo tritt man mich gerne Freitag abends im Roten Salon in Mannheim, jetzt allerdings leider erst wieder Ende des Monats!


::> 13.Februar 2008 16:29

Nachdem ich mir eine kleine Auszeit gegönnt habe und ein bißchen um die Welt gereist bin, wünsche ich an dieser Stelle auch nochmal nur das Beste für's neue Jahr!

Damit es nicht langweilig wird geht es ab morgen weiter mit Jazz im Busch, einmal im Monat wird wieder erstklassiger Jazz im Schaufenster in der Jungbuschstrasse 17 zum Besten gegeben.

Eine lang ersehnte Bereicherung der Mannheimer Livemusik-Szene ist auch Brunos Boogaloo- und Latin-Lounge jeden Freitag im Roten Salon im Lagerhaus, das nach längerer Pause nun endlich wieder als Liveclub zur Verfügung steht! (und manchmal könnt Ihr auch mich dort hören, schaut mal bei den Terminen nach..)

Nur soviel für heute, Euch einen schönen Tag und bis bald mal wieder!

::> 21.Oktober 2007 14:04

Gute Neuigkeiten - content:jazz läuft auch noch im November weiter, das Programm gibt's in Kürze auf der Seite von Content.17!

Auch die Lesung von Gerburg Müller, zu der Vibraphonist Claus Kiesselbach und ich die Musik gemacht wär so schön, dass wir sie höchstwahrscheinlich wiederholen werden. Sobald etwas feststeht gibt es hier mehr Details.

Ebenfalls eine Wiederholung und Fortsetzung soll es geben vom Projekt "Los cubanos muy postizos", mit dem wir uns diese Woche im Café Nelson über Marc Ribots großartige Bearbeitungen von kubanischer Musik hergemacht haben. Ganz vielleicht gibt es sogar schon ein Konzert im November, am besten behaltet Ihr die Terminseite im Blick!

Ansonsten stehen jetzt die Vorbereitungen für den Nachtwandel im Jungbusch am kommenden Wochenende im Vordergrund, das Trio 3x2 mit David Hagen und Hering Cerin wird die Waschanlage der Jungbuschtankstelle wieder in einen Konzertsaal verwandeln. Zu hören sein wird das Ergebnis einer musikalischen Spurensuche im Busch, natürlich unter gewohnt massiven Einsatz von Loopmaschinen, Eierschneidern und Melodicas, zudem dieses Jahr ergänzt durch den ein oder anderen Dinosaurier aus Herings Kompaktanlagensammlung. Irgendwo zwischen Klangcollage, experimentenller Weltmusik und DJ Set - Freitag und Samstag jeweils um 21.30Uhr und um 23.30Uhr. Hier der Link zum kompletten Nachtwandelprogramm.

::> 02.Oktober 2007 11:36

Das ist mal was neues, schon zum zweiten Mal hier in nur zwei Tagen..

Allerdings nur, weil ich gestern etwas vergessen habe: Gestern Abend war ich freundlicherweise zu Frank Schindelbecks Bermudafunk-Sendung Jazzology eingeladen, um ein bißchen über meine Aktivitäten und speziell über die nächste Saison von Jazz im Busch zu plaudern. War eine sehr nette Sache und die Sendung sei Euch wärmstens empfohlen!

::> 01.Oktober 2007 09:12

Wieder das alte Problem, wenn man viel zu erzählen hätte ist keine Zeit dafür, also auch heute nur die Kurzfassung:

Das Programm für Jazz im Busch steht, das erste Konzert mit Netzer findet am Mittwoch den 10.Oktober statt, im November werden die "Freygish Brothers" Lömsch/Fadani/Seiterle mit Klezmermusik im Surf-Coltrane-Bulgar-Style, zu Nikolaus Hering mit HiFi3 ("Heringwahnsinn an drei Kompaktanlagen") und im Januar das Florian Werther Quartett mit ihrem Mainzer Innenstadtjazz zu Gast sein. Tolles Programm, ich freue mich sehr! Mehr Infos gibt's in Kürze auf der Laboratorio17-Seite.

Weil's so schön war haben wir (Gerburg Müller, Jo Bartmes und ich) unsere Session-Reihe content:jazz verlängert, es gibt also auch im Oktober jeden Donnerstag Jazz im Busch zu hören! Programm unter Content.17.

Auch mich kann man diesen Monat ein paar Mal im Jungbusch spielen hören, schaut auf die Termine-Seite!

Soweit mal nur das wichtigste, ich wünsche uns einen schönen Oktober und hoffe, wir sehen uns!

::> 04.September 2007 12:50

Mal wieder nur kurz, was in nächster Zeit so ansteht:

Seit zwei Wochen läuft jeden Donnerstag unsere wöchtenliche Open Air-Jazzreihe content:jazz im Jungbusch, dort bin ich diese Woche auch mit dem Grant Green-Projekt zu hören. Mehr Infos auf der Seite von Content.17.

Die Planung für Jazz im Busch läuft, los geht es im Oktober, Details stehen in Kürze fest.

Am 26. und 27.Oktober ist wieder Nachtwandel im Jungbusch und das Trio 3x2 (dieses Mal mit David Hagen und Hering Cerin) ist natürlich wieder dabei!

Für heute nur soviel, wir sehen uns die Tage!

::> 01.Juli 2007 22:00

Eigentlich dachte ich, die Sommerpause bei Jazz im Busch hätte ein bißchen mehr mit einer PAUSE zu tun, aber davon kann keine Rede sein! Kommendes Wochenende stehen uns anlässlich des Stadtjubiläums die Heimatkläge² bevor, eine geballte Ladung Strassenmusik in den Mannheimer Quadraten mit etwa 150 (!!) beteiligten Musikern. Davon abgesehen, dass ich ein bißchen mitorganisieren durfte werde ich natürlich auch Musik beisteuern mit einem Quartett, auf das ich mich jetzt schon unglaublich freue: Lömsch Lehmann am Saxophon, Hering Cerin am Schlagzeug, Uli Holz am Kontrabass und natürlich ich an der Gitarre! Wir werden mit drei kurzen Sets zu hören sein, den Flyer für die ganze Veranstaltung bekommt Ihr auch hier.

Danach wird es wirklich vielleicht ein wenig ruhiger, Gelegenheit, z.B. die Musik für den Film "In case you forget", die in den letzten Zügen liegt abzuschliessen, meine Ideen für eine Neugestaltung dieser Homepage endlich in die Tat umzusetzen, mir zu überlegen, was ich mit meiner Zettelsammlung zum Thema "neue Unterrichtskonzepte" anfange, noch ein paar Grant Green-Soli rauszuhören, ein paar Bücher zu lesen, mehr als einmal in der Woche ins Schwimmbad zu gehen, endlich mal wieder ein bißchen in Urlaub zu fahren,....

::> 07.Mai 2007 23:23

Immer das gleiche, wenn man viel zu schreiben hätte hat man natürlich keine Zeit dazu! Erwähnenswertes gäbe es auf jeden Fall eine ganze Menge, Gigs mit Spacebolz, Feromon, dem Steffen Rosskopf Trio, das letzte Konzert der Reihe Jazz im Busch vor der Sommerpause, die diese Saison wirklich bombastisch gelaufen ist, eine tolle Veranstaltung im Juli anlässlich des Mannheimer Stadtjubiläums, zu der ich einen Beitrag leisten darf, die sehr schöne Musik zu Tina Porsches sehr schönem Film "Reifer Ersatz" und die Musik zum Film "In case you forget", an der ich zur Zeit arbeite, und und und... Mehr gibt's demnächst, werft einen Blick auf die Termine-Seite, vielleicht bin ich ja auch mal bei Euch in der Nähe unterwegs!

::> 17.November 2006 21:35

So, der Sommer liegt nun definitiv hinter uns und es tut sich eine ganze Menge, weshalb hier mal wieder viel zu lange nicht passiert ist. Außerhalb der Seite dafür umso mehr: Als erstes wären da natürlich die Konzerte mit dem Trio 3x2 (mit David Hagen, Kontrabass und Gilbert Kuhn, Schlagzeug) in der Waschanlage(!!) der Tankstelle im Jungbusch zu erwähnen, bei denen wir mal ausprobieren wollten, wie sich Loops, Effekt-Sounds und Geräuschsequenzen mit unseren eigenen Kompositionen kombinieren lassen. Das hat so gut funktioniert und uns und den Zuhörern so viel Spass gemacht, dass es unbedingt eine Fortsetzung geben sollte, in welcher Form das passiert ist noch nicht klar, aber sobald diesbezüglich was passiert, werden hier Infos zu finden sein.

Auch erwähnt werden sollten an dieser Stelle die beiden tollen Konzerte, die im Rahmen der von mir organisierten Reihe 'Jazz im Busch' im Laboratrio17 stattgefunden haben. Mit Olaf Schönborns Q4 und Christopher Dells DRA waren zwei Bands zu Gast, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten, beide haben unglaublich gute Konzerte gespielt und das Publikum hat's gedankt, der ehemalige Elektroladen war rappelvoll! Weiter geht's am 7.Dezember mit dem Ditzner/Lömsch-Duo, mehr Infos auf der Laboratorio17-Seite.

An neuen Projekten gibt es u.a. einen Kurzfilm der Dortmunder Kamerafrau Tina Porsche, der in diesen Tagen gedreht wird und für den ich die Musik beisteuern werde. Mehr dazu in Kürze.

Auch eine Erwähnung wert sind ein paar kleine Solo-Gigs, die ich in den letzten Wochen gespielt habe, sehr aufregend so ganz ohne Band, aber es hat grossen Spass gemacht und es gibt hoffentlich bald mal wieder die Gelegenheit für sowas.

Okay, ich könnte tatsächlich noch stundenlang so weiter plaudern, aber in Mannheim ist seit gestern Filmfest und da muss ich jetzt dringend hin! Also bis die Tage!


::> 24.August 2006 00:35

Langsam geht die Sommerpause dem Ende entgegen, ich habe tatsächlich meinen Schreibtisch aufgeräumt, mir für die nächsten Monate größere Urlaubreisen untersagt und statt dessen eine Weltkarte gekauft, und vielleicht schaffe ich ja sogar noch meine Steuererklärung..
Außerdem läuft die Planung für die nächsten Gigs mit Spacebolz Ende dieses oder Anfang nächsten Jahres - ich will noch nicht zu viel versprechen, aber es sieht so aus, als wären wir nach langem auch mal wieder in Mannheim zu hören.

Auch das Programm für die nächste Saison von 'Jazz im Busch', die von mir organisierte Reihe kleiner, aber sehr feiner Jazzkonzerte im Mannheimer Laboratorio17 nimmt langsam Gestalt an, und ein paar noch nicht so ganz spruchreifer Ideen für neue Projekte und Produktionen werden nach und nach konkreter, man darf gespannt sein.


::> 16.Februar 2006 13:15

Lange nichts passiert auf dieser Seite, davon abgesehen, dass Ihr eine grundlegende Überarbeitung bevorsteht.

In der Zwischenzeit könnt Ihr ja einfach mal auf der Spacebolz-Seite vorbeischauen, dort sind einige neue Konzerttermine im März und Mai zu finden und endlich auch Auschnitte der CD zum Anhören!


::> 16.September 2005 22:16

Hallo!

Die wichtigste Neuigkeit ist wohl heute, dass die Spacebolz-CD auf dem Weg ins Presswerk ist! Weitere Infos dazu und zu den Gigs Anfang Oktober findet Ihr auf der Spacebolz-Seite.

Ansonsten laufen die Vorbereitungen für die Feromon-CD auf Hochtouren, die wir Ende September mit Marco von Phonodrive aufnehmen werden. Außerdem hat sich Gerald Steuler, dem die Spacebolz-CD ihren unglaublich guten Sound verdankt bereiterklärt, sein Studio in Köln einen Tag lang für eine kleine Extra-Gitarren-Recording-Session zur Verfügung zu stellen. Weshalb ich derzeit fieberhaft dabei bin, riesige Mengen Equipment auszuleihen (falls jemand seinen alten AC30 mal für ein paar Tage nicht braucht.. :) und meinen Krempel auf Vordermann zu bringen. Man darf gespannt sein!

Und langsam füllt sich auch diese Seite, neu sind ein paar Bilder und auf der Biographie-Seite gibt's jetzt ebenfalls was zu sehen!


:::> 9.August 2005 0:13

...und schon sind wieder fast drei Monate vorbei! Drei Monate mit einer Menge Arbeit, Aufnahmen und Mix der neuen Spacebolz-CD, die in den nächsten Tagen gemastert wird, Gigs dem Bojan Vukelic/Steffen Rosskopf Quartett, Tonbender, Feromon u.a. und nicht zuletzt ein Umzug inklusive Großbaustelle, die ihren Teil dazu beigetragen hat, dass sich auf dieser Seite nicht allzu viel getan hat. Aber ich gelobe Besserung, mal sehen was mir dieses Mal dazwischen kommt, vielleicht mehr Gigs mit Bojan Vukelic im September, die Feromon-EP, die Ende September aufgenommen werden soll oder die nächste Spacebolz-Tour Anfang Oktober.

An Neuigkeiten auf der Seite gibt es meine Diplomarbeit über John Scofield (Link zum Download auf der Biographie-Seite), die im Übrigen auch das ein oder andere Ergänzungskapitel verdient hätte...


:::> 17.Mai 2005 0:35

Meine Webseite ist genau seit jetzt online, herzlich willkommen!! Derzeit gibt es hier ausschliesslich Informationen über meinen Unterricht, die anderen Rubriken werden sich aber auch in nächster Zeit füllen. Reinschauen lohnt sich also!

Bis dann, schönen Gruß,
Steffen.